Werdegang von mir als Gründerin und der Werdegang von Victory Seeds Foundation e.V.

Ich bin Aruni Velalakan und bin als Ärztin im Bruderkrankenhaus trier tätig. 2015 war ich mit der Hilfsorganisation NAVIS e.V im Erdbebeneinsatz in Bhaktapur in Nepal unterwegs. Dort habe ich viele ehrlich helfende junge Menschen kennengelernt und auch die negativen und positiven Eindrücke prägten mich. Bereits dort habe ich gemeinsam mit den jungen Menschen außerhalb des Medicalcamps viele kleine Projekte begonnen.

Als ich  das Land verließ beschloss ich, dass es nicht alles ist, was ich für diese Menschen getan habe. In meiner Vergangenheit war ich aufgrund meiner Herkunft sehr aktiv für die Tamilen aus Sri Lanka und Indien. Auch meine Reise nach Indien hatte mich sehr geprät. So beschloss ich gemeinsam mit vielen jungen Menschen hier in Deutschland einen Verein zu gründen, welches die drei Läander haben sehr viele positive und negative Gemeinsamkeiten. Ernährung, Kleidung, Religionen, Geschichte und Mentalität im positiven Sinne. Korruption, Kastensystem, Armut, Kinderarbeit und hohe Analphabeten-Rate im negativen Sinne. Uns ist Zwar bewusst, dass wir nicht alles verändern können, jedoch ein Stück Veränderung möchten wir erreichen.



Aruni Velalakan

23,12,2016